14. September - 8. Oktober

Unter dem Titel Passion - Pension - Passion werden im Hauptgebäude der Vetsuisse-Fakultät an der Winterthurerstrasse 260 in 8057 Zürich in der Zeit vom 14.9. - 8.10.2018 Bronzeskulpturen & Radierungen / Aquatinta / Lithographie von Jörg Auer ausgestellt. Seit der Pensionierung betätigt sich Auer, Gründungsmitglied und ehemaliger Präsident der Stiftung Pro Pferd, künstlerisch, sein Schaffen kann nun auch in Zürich betrachtet werden. Weitere Informationen finden sich auf dem Flyer der Ausstellung. 

Der Flyer zu Passion - Pension - Passion

 
3. November 2018

Das Symposium PFERDE 2018 widmet sich dem Thema Huf. Reservieren Sie sich bereits das Datum, wenn Sie mehr über Hufbeschlag, Alternativen zum konventionellen Beschlag, Barhuf oder Hufschuhe erfahren möchten. Oder noch besser: melden Sie sich umgehend an!

Verlängerter Anmeldeschluss. Sie können sich noch immer anmelden!

Programm und Anmeldung




 

 

 
16. - 18. November 2018

Erstmals findet in Bern die Pferde- und Hunde-Austellung CanChaval statt. Pro Pferd wird mit einem Stand vertreten sein, zusammen mit dem Fachmagazin Kavallo

Wir suchen freiwillige Helferinnen und Helfer für die Standbetreuung!

Machen Sie mit? Mailen Sie uns!

 

 

 


 
30. November - 2. Dezember 2018

Zum zweiten Mal findet in der Messe Zürich die Pferdemesse ExpoHorse statt. Pro Pferd wird mit einem Stand vertreten sein, zusammen mit dem Fachmagazin Kavallo

Wir suchen freiwillige Helferinnen und Helfer für die Standbetreuung!

Machen Sie mit? Mailen Sie uns! 

Rückblick 2017 / Besten Dank

Das Symposium PFERDE 2017 zum komplexen System der Faszien beim Pferd stiess auf grosses Interesse und bot lehrreiche Referate.

Folgende Referenten verzichteten zugunsten des Vereins Pro Pferd auf das Tageshonorar: Prof. Dr. med. vet. Hans Geyer (em); Stefan Stammer, Physiotherapeut, Sport- und Gymnastiklehrer und Pferde-Osteotherapeut;  Brigitte Stebler, Tierphysiotherapeutin SVTPT, Präsidentin des Schweizerischen Verbands für Tierphysiotherapie; Anne-Louise Haas-Brunner, eidg. dipl. Physiotherapeutin SRK. 

Den Referenten und Teilnehmern gilt unser grosser Dank. Das Symposium PFERDE 2017 war ein toller und vor allem auch finanziell erfolgreicher Anlass. Er trug massgeblich dazu bei, dass der Verein Pro Pferd auch im 2017 der Stiftung Pro Pferd wieder eine markante Summe überweisen konnte. Ein wichtiger Beitrag, der Jahr für Jahr die Durchführung von Forschungsprojekten ermöglicht, die wiederum unseren Pferden zugute kommen.