• Pro Pferd

Computer tomographische Prävalenz von EOTRH in der Schweizer Warmblut Population

Aktualisiert: Juli 14


EOTRH (Equine Odontoclastic Tooth Resorption and Hypercementosis) ist eine häufige, spätestens in der Folge entzündliche und damit auch schmerzhafte Erkrankung vor allem der Schneide- und Eckzähne beim älteren Pferd. Charakterisiert ist die Erkrankung einerseits durch Abbauvorgänge der Zahnsubstanz und dem Knochen des Zahnfaches und gleichzeitig einer überschiessenden Zementproduktion. Basierend auf dem klinischen Verdacht erfolgt die Diagnosestellung meist erst im fortgeschrittenen Stadium mittels der Röntgenuntersuchung. Mit der Möglichkeit die computertomographische (CT-) Untersuchung des Pferdekopfes am stehenden, nur sedierten Pferd durchführen zu können, steht eine dem Röntgen überlegene diagnostische Modalität zur Verfügung, die Erkrankung in einem früheren Stadium und auch im Bereich der, für die Röntgenuntersuchung schlechter zugänglichen Backenzähne, zu diagnostizieren. Ziel der vorliegenden Studie ist es a) die Charakteristika der EOTRH in der CT-Diagnostik zu definieren und b) die Häufigkeit dieser Erkrankung und damit das Risiko in den verschiedenen Altersgruppen der Schweizer Warmblutpferdepopulation auf der Basis von ca. 300 bereits vorliegenden CT-Untersuchungen zu definieren.

Projekt: 2020-01 Antrag von: Dr. med. vet. PhD Felix Theiss und med. vet.Natalie Bearth

Kosten: CHF 14'320 Status: In Arbeit


0 Ansichten

Über uns

Die Stiftung Pro Pferd fördert Forschungsprojekte zum Wohl des Pferdes und zur Verbesserung der Interaktion zwischen Mensch und Pferd. Bei der Evaluation der Projekte wird grosser Wert auf deren Praxisbezug gelegt, Ebenso ist die wissenschaftlich-medizinische Relevanz von zentraler Bedeutung.

In Partnerschaft mit

Röösli Sattelbau
Equi Nomic Dynamik im Sattel
Universität Zürich
La Belle der Sattel

Links

Kontakt

Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich

  • Facebook

Partnermagazine

Kavallo
Passion

Copyright © Stiftung Pro Pferd