• Pro Pferd

Biomechanisch korrektes Reiten

Der stabile Oberkörper und die Bewegung des Pferdes



Ein besonders wichtiges Ziel des Reitens ist, dass das Pferd die Reiterin oder den Reiter aktiv trägt. Dies bedeutet, dass das Pferd die Muskulatur des Schultergürtels und die Rumpfmuskulatur aktiviert und das Gewicht der Reiterin / des Reiters so trägt, dass es sich ungestört bewegen kann. Welchen Einfluss der Reitersitz auf die Bewegung und Balance des Pferdes haben kann, ist wissenschaftlich kaum untersucht. Um das Zusammenspiel von Pferd und Reiterin/Reiter besser zu verstehen, soll die Reaktion des Pferdes auf eine Körperhaltungsänderung der Reiterin / des Reiters quantifiziert werden. Besonders die Sitzkorrektur nach Angela Lohmann bzw. nach dem Prinzip der Biomechanisch korrekten Reitlehre (BKR) wird untersucht.

Projekt 2020-06 Antrag von: Prof. Dr. med. vet. Michael Weishaupt Kosten: CHF 15'570 Status: In Arbeit


35 Ansichten

Über uns

Die Stiftung Pro Pferd fördert Forschungsprojekte zum Wohl des Pferdes und zur Verbesserung der Interaktion zwischen Mensch und Pferd. Bei der Evaluation der Projekte wird grosser Wert auf deren Praxisbezug gelegt, Ebenso ist die wissenschaftlich-medizinische Relevanz von zentraler Bedeutung.

In Partnerschaft mit

Röösli Sattelbau
Equi Nomic Dynamik im Sattel
Universität Zürich
La Belle der Sattel

Kontakt

Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich

  • Facebook

Partnermagazine

Kavallo
Passion

Copyright © Stiftung Pro Pferd