• Pro Pferd

Gelungener Auftritt an der ExpoHorse

Sonntag, 2. Dezember 2018



Die Premiere ist geglückt. Nach drei Tagen ExpoHorse hat Patrick Zurbuchen als Geschäftsführer der Stiftung Pro Pferd eine positive Bilanz hinter den ersten Auftritt von Stiftung und Verein Pro Pferd an einer Publikumsmesse gezogen.   «Die Stiftung konnte einem breiten Publikum und bedeutenden Unternehmen in der Pferdebranche näher gebracht werden. Zudem gelang es, mehrere Besucherinnen und Besucher für eine Mitgliedschaft im Verein Pro Pferd zu begeistern.» Besonders letzter Punkt ist von Bedeutung, denn als Gönnerverein ist der Verein Pro Pferd die Basis dafür, dass die Stiftung regelmässig Forschungsprojekte finanzieren kann. Und je mehr Mitglieder der Verein hat, desto mehr Beiträge lassen sich dafür sprechen. Darüber hinaus tragen die vielen Reiterinnen und Reiter unter den Vereinsmitgliedern mit ihren Inputs massgeblich zum Praxisbezug der Forschungsprojekte bei.


Der Auftritt von Pro Pferd erfolgte zusammen mit dem Fachmagazin Kavallo. Und im Forum zum Thema «Pferdeausbildung und Reitweisen» stiess der Vortrag von Selma Latif über den Brennpunkt Pferderücken auf riesiges Interesse. Entsprechend wird die weitere Auswertung der Daten, die in einer landesweiten Studie erfasst wurden, mit Spannung erwartet.

0 Ansichten

Über uns

Die Stiftung Pro Pferd fördert Forschungsprojekte zum Wohl des Pferdes und zur Verbesserung der Interaktion zwischen Mensch und Pferd. Bei der Evaluation der Projekte wird grosser Wert auf deren Praxisbezug gelegt, Ebenso ist die wissenschaftlich-medizinische Relevanz von zentraler Bedeutung.

In Partnerschaft mit

Röösli Sattelbau
Equi Nomic Dynamik im Sattel
Universität Zürich
La Belle der Sattel

Links

Kontakt

Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich

  • Facebook

Partnermagazine

Kavallo
Passion

Copyright © Stiftung Pro Pferd