Turner Syndrom bei Stuten

Aktualisiert: 12. Juli 2020


Fruchtbarkeitsprobleme sind nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Pferden bekannt und ihre Bedeutung scheint zuzunehmen. Während die Evaluierung der Fruchtbarkeit bei Hengsten über die Untersuchung der Sperma-Qualität durch die Zuchtverbände relativ gut gesichert ist, fehlen für Stuten vergleichbare Vorgaben oder Voruntersuchungen zur Zuchttauglichkeit. Für eine für die Zucht vorgesehene Stute in der Schweiz muss lediglich ein Nachweis erbracht werden, dass sie vor dem Deckakt frei von Taylorella equigenitalis, dem Erreger der Beschälseuche, ist.

Projekt: 2019-02

Antrag von: PD Dr. med. vet. Claude Schelling, Zürich

Kosten: CHF 12'735 Status: In Arbeit


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen