Unser Ziel

Die Stiftung Pro Pferd fördert Forschungsprojekte zum Wohl des Pferdes und zur Verbesserung der Interaktion zwischen Mensch und Pferd. Dabei soll die wissenschaftliche Erkenntnis in der praxisbezogenen Umsetzung direkt dem Pferd zugutekommen und die Verständigung auf der Basis gegenseitigen Vertrauens eine starke Bindung zwischen Mensch und Pferd schaffen.

 



Top News

Aktuelles aus Stiftung und Verein Pro Pferd

Monty Roberts am Tierspital

Vor Studenten und Interessierten der Vetsuisse-Fakultät hat Monty Roberts die Sprache der Pferde erklärt. Der 83-jährige Amerikaner ist Patron der Stiftung Pro Pferd.

Lesen Sie Mehr

Erfolgreiches Symposium

Das Symposium PFERDE 2018 war ein grosser Erfolg. Das Thema Huf bescherte ein volles Haus und stiess unter den Mitgliedern des Vereins Pro Pferd auf ein positives Echo.

Lesen sie mehr

Reges Interesse an Pro Pferd

An der ExpoHorse haben sich viele Besucher für die Stiftung und den Verein Pro Pferd interessiert. Die Neumitglieder heissen wir im Verein Pro Pferd herzlich willommen. 

Lesen sie mehr

Drei unserer Projekte

Die Stiftung Pro Pferd setzt sich für die Gesundheit und das Wohlergehen der Pferde ein.

In vitro Herstellung von PMSG

Wir forschen, damit PMSG (pregnant mare serum gonadotropin) künftig auf ethisch korrekte Art und Weise im Labor produziert werden kann.

Lesen Sie Mehr

Augentropfen

Können kortisonhaltige Augentropfen zu einem positiven Dopingbefund führen? Für den Pferdesport ist die genaue Klärung dieser Frage essentiell.

Lesen sie mehr

Rückengesundheit

Mit diesem Projekt will die Stiftung Pro Pferd herausfinden, wie viele Reitpferde hierzulande tatsächlich unter Rückenschmerzen leiden.

Lesen sie mehr

Ihre Unterstützung ist wertvoll.

Unterstützen Sie unsere Projekte für die Gesundheit und das Wohlergehen der Pferde.